Boulderraum – TV Ebern

Bouldern (engl. boulder “Felsblock”) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe von maximal 4 m. Der klassische „Boulder“ besteht meist aus nur 4 bis 8 Kletterzügen. Im Unterschied zu den anderen Kletterdisziplinen sind Boulderprobleme vergleichsweise kompakt und benötigen daher häufig starken Einsatz von Klettertechnik verbunden mit hohem Körperkrafteinsatz.

Seit 2014 hat der TV Ebern sein Sportangebot entsprechend auf Bouldern erweitert. Hierzu wurde in viermonatiger Arbeit der ehemaligen Kraftraum des Vereinsheims als Boulderraum umgebaut. Auf insgesamt 85qm Kletterfläche werden Boulder-Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten, so dass sich groß und klein, geübt und ungeübt entsprechend ihrer Leistung austoben können.

Interessierte die aktiv bei der Betreuung der Boulder-Bude mitarbeiten, erhalten in diesem Zusammenhang einen eigenen Schlüssel, welches ihnen ermöglicht zu jeder Zeit dem Bouldern zu frönen.

Außerhalb der festen Öffnungszeiten werden für TV-Mitglieder auch Gruppen-Termine z.B. für Geburtstagsfeiern nach Vereinbarung angeboten, allerdings ohne Betreuung durch das Boulder-Buden Team.